Nietschlauchverbinder für extrudierte Nietschläuche oder Nietseelen im Schutzschlauch

  • Kompatibel
  • Robust
  • Schnell

Die Herausforderung

Einfacher und schneller Austausch der Nietseele oder des Nietschlauches ohne Demontage von zusätzlichen Systemkomponenten im Bedarfsfall, z. B. Verschleiß oder vorbeugende Instandhaltung.

 

Die Lösung

Der Nietschlauchverbinder ist herstellerunabhängig für alle gängigen Nietseelentypen (T-Profile) geeignet.

Der Grundkörper bleibt für alle Nietseelenvarianten gleich. Lediglich die innenliegenden Adapterstücke für die herstellerund größenabhängigen Nietseelen müssen ausgetauscht werden, wodurch eine hohe Kompatibilität erreicht wird. Für die Befestigung der Nietseelen und Nietschläuche am Grundkörper werden Systemverschraubungen verwendet. Systemverschraubungen sind nicht einschnürend und machen das System bei leichtem Anzug druckstabil. Die spezielle Innengeometrie des Grundkörpers ermöglicht eine fehlerfreie Montage der Kunststoff-Adapter (Poka Yoke) und einen Austausch ohne Demontage von zusätzlichen Komponenten.

 

Der Systemaufbau

Die Nietseelen mit den Kunststoff-Adaptern werden von beiden Seiten in den Aluminium-Grundkörper durch die Systemverschraubungen M32 oder M40 geführt und stoßen in der Mitte aufeinander. Die Positionierung der Kunststoff-Adapter zueinander erfolgt durch das Innenprofil des Grundkörpers. Passstifte und federnde Druckstücke sorgen für eine exakte Positionierung der Kunststoff-Adapter im Grundkörper und sichern die Kunststoff-Adapter in axialer Position.

Das Innenprofil des Grundkörpers ist so gestaltet, dass ein Falschverbau der Kunststoff-Adapter nicht möglich ist (Poka Yoke). Die Geometrie erlaubt eine problemlose Führung der Enden der Nietseele inkl. Adapterstücke durch die Systemverschraubungen.

Für eine dauerhafte und sichere Verwendung wird die Nietseele mit den Adapterstücken verklebt.

Einsetzbar ist der Nietschlauchverbinder zum Beispiel beim Halbhohlstanznieten, Reibschweißen und Flow-Drill-Schrauben in der Automobilbranche und im Flugzeugbau.

Vorteile auf einen Blick

  • Ein Alu-Grundkörper für alle gängigen Nietschläuche mit T-Profil
  • Systemverschraubungen für unterschiedliche Schlauchdurchmesser bis max. 36 mm
  • Hohe Kompatibilität – Austauschbare Adapterstücke
  • Selbstpositionierung und Arretierung der Adapterstücke – Vermeidung von Fehlzusammenbau (Poka Yoke)
  • Robuster und einfacher Systemaufbau
  • Schneller Austausch – Reduktion der Stillstandzeiten
  • Druckstabil durch Verwendung von nicht einschnürenden Systemverschraubungen
  • Wartungsfrei
  • Verwendung als Druckluftverstärker möglich
  • Kostenersparnis – Austausch einzelner Teilstücke des Nietschlauchs

Kontakt

Für weitere Informationen kommen Sie bitte auf uns zu:

Kontaktformular

Vertriebsnetz

Publikation

LEONI connector for feed-hose

LEONI connector for feed-hose

Nietschlauchverbinder für
extrudierte Nietschläuche oder
Nietseelen im Schutzschlauch

PDF

Cables · Hoses · Tubes

Cables · Hoses · Tubes

for Robotics

PDF

Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.